Hier geht es weiter

zum Start

zum Punktspielbetrieb

zur Galerie


 

Neuigkeiten von und für

die Mitglieder der TT-Sparte  

 


 

Anstehende Termine:

 

- Jeden Montag: Training für Kinder von 16:00 -17:30 Uhr in der Halle Pestalozzi-Schule (Start  

  nach den Ferien am 04.09.2017)

- Jeden Donnerstag: Training ab 20:00 Uhr in der Halle Pestalozzi-Schule

 

- 12.09.2017 / 20:30 Uhr  - Cosmos III - Heidgrabener SV

- 14.09.2017 / 20:30 - WSG BorKum - Cosmos II

- 15.09.2017 / 20:30 Uhr - Cosmos IV - Elmshorner MTV

- 29.09.2017 / 20:15 Uhr  - TSV Ellerbek - Cosmos I

 


 
Wedel, 05.08.2017

Punktspiel-Ansetzung

Es geht wieder los - der Verband hat unsere Spiele terminiert. Wie bereits auf Twitter und Facebook berichtet starten wir diese Saison mit 4 Teams (richtig gelesen!!!).

Hier geht es zu den Terminen:

Cosmos I

Cosmos II

Cosmos III

Cosmos IV

Wir freuen uns auf packende Spiele und auf unsere Fans, die unsere Heimspiel-Halle in der Autal-Arena zu Wedel auch in der kommenden Spielzeit wieder in einen Hexenkessel verwandeln werden.

 


 
Wedel, 24.06.2017

Tischtennis für Kids

Bislang konnten wir sehr erfolgreich „alte Hasen und  Haudegen“ zu einem Auftritt im Sternen-Trikot von Cosmos Wedel animieren. Nun ist es an der Zeit, dass wir ein weiteres Kapitel der Tischtennisabteilung aufschlagen: Wir richten unser Augenmerk auf den Nachwuchs.


Ab dem 03.07.2017 bieten wir Kindern zwischen 8 und 12 Jahren jeden Montag von 16:00 bis 17:30 Uhr an,  bei uns den Tischtennissport zu erlernen. Gespielt wird in der Turnhalle der Pestalozzi-Halle im Autal.

 

Halle der Pestalozzi Schule in der Pinneberger Straße/Op'n Klint in Wedel 

 

Unser Betreuerteam Stefan Wahlen (lizenzierter D-Jugend-Trainer), Jörg Raabe und Holger Kunst legt vor allem Wert darauf, dass das Training spielerisch und mit ganz viel Spaß von statten geht. Neben dem weltbekannten Mega-Rundlauf über 2 Tischtennisplatten stehen auch exotische Mannschaftsspiele wie zum Beispiel „Raketentischtennis“, und natürlich auch das ein oder andere Match gegen unseren Trainingsroboter auf dem Programm.


Wie es in der Halle üblich ist: Mitgebracht werden müssen Sportkleidung und Hallenschuhe. Falls jemand keinen Tischtennisschläger hat, ist dieses kein Problem - für ein Schnuppertraining stehen Schläger und ausreichend Trainingsbälle zur Verfügung.


Für Fragen steht unser frisch gebackener Jugendkoordinator Holger Kunst gerne als Ansprechpartner zur Verfügung: Tel. 04103 / 7009397 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 
Wedel, 22.05.2017

Meisterstück und volles Haus - wir blicken zurück und mit Vorfreude voraus

Eine ereignisreiche Saison ist zu Ende gegangen. Was haben wir nicht alles erlebt - Atmen wir also durch und lassen das letzte Jahr einfach mal Revue passieren.

Im September haben wir erstmals die offizielle Vereinsmeisterschaft, den "Kampf um die goldene Ananas" ausgetragen. Am Ende der Veranstaltung konnten sich Neuzugang Tobi den fruchtigen Pokal im Einzel, "TSV-Fremdgänger" Stefan und der ungekrönte Einpark-Champion Marc-Oliver (Schadenfreiheitsrabatte sind schon was feines, oder?) den Titel im Doppel sichern.

Ebenfalls im September ist unsere neugegründete 2. Mannschaft in der 4. Kreisklasse gestartet.
Thomas, Sven, Martina, Jörg, Gerrit, Johnny, Winnie, Marc-Oliver und Wolfgang haben die
ersten Wochen genutzt, und der Liga mal so im Vorbeigehen gezeigt, wo Barthel den Most her holt. Erst am 7. Spieltag wurde das Team vom Voßlocher SV mit einer ordentlichen Packung ausgebremst - ein zumindest für Sven traumatisierendes Ergebnis. Wer Sven mal von Null auf Hundert bringen möchte, kann ihn gerne auf den Abend ansprechen. Nach einem fantastischen Saisonverlauf konnte unsere 2. die Saison auf auf einem hervorragenden 5. Platz beenden.

Getreu des Mottos "Immer zu zweit sie sind!" haben sich Thomas und Dirk im November auf den Weg in eine weit, weit entfernte Galaxie ...  nach Tornesch zu den Kreismeisterschaften gemacht. Hier konnte sich Dirk einen Titel des Kreismeisters in der Klasse D der Herren sichern.

In der Vorweihnachtszeit ist der Harte Kern der TT-Sparte, wie immer tatkräftig unterstützt von der Fußballsparte, im BWC zusammen gekommen,  um ganz besinnlich einen auszuwürfeln. An dieser Stelle einen schönen Gruß an Anna! Wir sind bald wieder da...  "Max aus", Ladys and Germanys - und Schwups - schon hatten wir 2017.

Worauf "Uns Winnie" mit einem Blick auf den Kalender feststellen musste: "Ihr Hänger - das neue Jahr ist schon 8 Tage alt, und Ihr habt noch keinen Titel für Cosmos gewonnen? Wartet, ich zeige Euch mal schnell wie das geht...". Ende vom Lied war sein glatter 3:0 Sieg im Endspiel des altehrwürdigen Hebbelturniers in Wesselburen und damit verbunden so eine Art Vorgabe an unsere 1. Mannschaft.

Das Team um Tobi, Dirk, Carsten, Marco und Stephan hat ebenfalls zum Jahreswechsel das Kunststück fertig gebracht, zum dritten mal in Folge als Aufsteiger die Vize-Herbstmeisterschaft zu gewinnen. Da ständige Wiederholungen und Vizemeisterschaften irgendwie langweilig sind, haben die Jungs das getan, was sie am besten können - zur Täuschung der Gegner sind sie mit ordentlich gekühlten Gerstenkaltschalen in eigener und fremde Halle aufgekreuzt, und haben alles in Grund und Boden gespielt. Tarnung ist alles ! Am 31. März war es soweit - Winnies Ansage brav folgend konnte auf heimischem Parkett und unter großem Jubel nach einem Sieg gegen Ellerhoop der erste Liga-Meisterschaftstitel eingefahren werden.

Unbestrittener Saisonhöhepunkt war jedoch unser erstmals ausgetragener SC Cosmos Wedel Cup. Was die 120 Teilnehmer, die unzähligen Zuschauer und die vielen, vielen Helfer an den zwei Tagen in der Rudi-Breitscheid-Halle abgeliefert haben, sorgt rückblickend noch immer für Gänsehaut-Momente. An dieser Stelle weisen wir auf den unten stehenden Artikel und die Videos vom Endspiel der Offenen Klasse hin. Schaut es Euch unbedingt an, sofern Ihr hierzu noch nicht die Gelegenheit hattet. This is Tischtennis at it's best!!!

Und sonst? Anscheinend gelingt es uns irgendwie, in Wedel und Umgebung einen Nerv zu treffen. Wir konnten im letzten Jahr viele neue TT-Freunde und alte TT-Hasen bei uns aufnehmen, darunter auch den einen oder anderen Spitzenspieler. Die Halle ist zu den Trainingszeiten infolge unserer Trainingsmöglichkeiten immer gut gefüllt.

Fördergelder und Spenden haben uns im letzten Jahr den Kauf neuer Tischtennisplatten und eines Trainingsroboters ermöglicht. An dieser Stelle möchten wir uns beim Landessportbund, dem Kreissportverband, der Stadtsparkasse Wedel, bei unserem Hauptsponsor TB Marine Hamburg, sowie bei allen Einzelspendern recht herzlich bedanken!

Danke sagen wir auch ausdrücklich bei unserer guten Seele in der Autal-Arena / Pestalozzi-Schule - Alex, Deine Ideen sind immer Gold wert! Gut, dass wir Dich haben!

Wie sind die weiteren Aussichten? Die 1. Mannschaft hat sich nach dem 4 Aufstieg in Folge für die 1. Kreisklasse qualifiziert. Das Ende der Fahnenstange ist damit noch lange nicht erreicht. Der TT-Kreis Pinneberg kann sich schon mal darauf einstellen , dass da demnächst noch ein paar Teams mehr in "Stars and Stripes" unterwegs sind. Wir werden hierüber wie immer auf unserem Twitter- und Facebook-Account, sowie auf dieser Homepage regelmäßig berichten.

Und nicht vergessen: Wer Lust auf eine Runde Tischtennis hat, ist gerne eingeladen, Donnerstags ab 20 Uhr bei uns vorbei zu schauen. Auch Anfänger sind jederzeit gerne Willkommen.


 

Wedel, 30.03.2017

 

Sport der Extraklasse!

1. SC Cosmos Wedel Cup zeigt begeisterndes Tischtennis in der Rudolf-Breitscheid Halle
 
Als am späten Sonntagnachmittag in der Rudolf-Breitscheid Halle in Wedel das Finale der Offenen Klasse gespielt wurde, konnte man anhand der Zuschauerreaktionen schnell erahnen, dass sich hier zwei Spitzenspieler gegenüberstanden.
 
Und das, was Harun Bozanoglu vom SV Siek und Tranh Nam Do vom SV Walddörfer ablieferten, war Tischtennis der Extraklasse. Beide griffen tief in die Trickkiste und zeigten all das, was Tischtennisfans begeistert. Nach fünf umkämpften Sätzen konnte sich Verbandsoberligist Bozanoglu durchsetzen und den Siegerpokal in Empfang nehmen.
 
Es war jedoch nicht nur dieses Finale, das Teilnehmer und Zuschauer begeisterte. Das ganze Turnier wusste zu gefallen.
 
„Das Feedback der Spieler war großartig“ bestätigt unser Spartenleiter Dirk Carstens. „Fast alle sagten noch am gleichen Tag ihre Teilnahme für das nächste Jahr zu. Mehr Lob kann man kaum bekommen."
 
Insgesamt 120 gemeldete Teilnehmer spielten am 25./26.03. in sechs Leistungsklassen Sieger im Einzel und Doppel aus. Eine Besonderheit war das Zusammentreffen der Spieler aus Hamburg und Schleswig-Holstein, die im Ligabetrieb nicht gegeneinander antreten können.
 
Außerdem wurde eine Klasse für Einsteiger angeboten, die normalerweise mit erfahrenen Spielern starten müssen und dann mangels Erfolgsaussicht häufig solchen Turnieren fernbleiben.
 
„Das Konzept der Veranstaltung ist aufgegangen“ fasst Dirk die beiden Tage zusammen. „Motivierte Spieler, begeisterte Zuschauer und ein zufriedener Veranstalter" - der erste SC Cosmos Wedel Cup wird nicht der letzte gewesen sein."


 
Das Finale der Offenen Klasse kann hier angeschaut werden
  

 

Hier geht es zu den Fotos der Veranstaltung

 

 
Hier geht es zu der Siegerliste der einzelnen Leistungsklassen

 

 


 
Wedel, 26.03.2017

 

Großes Dankeschön - Eine erster Rückblick zum 1. SC Cosmos Wedel Cup für Damen und Herren

 

Liebe Freunde, der erste SC Cosmos Wedel Tischtenniscup ist erfolgreich zu Ende gegangen. An den zwei Veranstaltungstagen haben 120 Teilnehmer und ungezählte Zuschauer für eine fantastische Atmosphäre in der Rudolf-Breitscheid-Halle gesorgt.

Hiermit sagen wir zunächst Danke bei allen freiwilligen und fleißigen Helferinnen und Helfern, sowie dem Förderverein des SC Cosmos Wedel e.V. für das spitzenmäßige Catering. Ein großes Danke geht auch an alleTeilnehmer und Zuschauer für die tolle Stimmung und den sportlich fairen Umgang miteinander. Die strahlenden Gesichter, die wir auf den Fotos eingefangen haben, sagen mehr als tausend Worte.

Wir sind noch dabei die Eindrücke, Ergebnisse und Bilder zu sortieren. In den kommenden Tagen werden wir eine ausführliche Nachlese hier auf dieser Homepage bereit stellen. Bis dahin könnt Ihr auch auf unseren Twitter- und Facebookkanälen den Turnierverlauf nachverfolgen.

 


 

Wedel, 19.01.2017

 

Einladung zum 1. SC Cosmos Wedel Cup für Damen und Herren

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, hiermit laden wir Euch herzlich ein zum erstmals ausgetragenen 

 

SC Cosmos Wedel Cup für Damen und Herren

am 25.03.2017 und 26.03.2017

 

Für dieses großartige Event haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, und die landesweit bekannte Multifunktionshalle "Rudolf-Breitscheid-Halle" in Wedel gebucht.

Eingeladen sind alle Spielerinnen und Spieler der Kreisverbände Pinneberg und Steinburg, des HTTV West und eingeladener Vereine, die in einer Punktspielklasse gemeldet sind, sowie Jugendliche mit der Freigabe für die entsprechende Klasse.

 
Bitte meldet Euch und Eure Vereine bis zum 20.03.2017 an:
 
 NICHT MEHR MÖGLICH 
 

Für das leibliche Wohl ist an beiden Turniertagen gesorgt, es wird einen Verkaufsstand geben (noch nicht bestätigten Gerüchten zufolge werden die weltberühmten Wesselburener Frikadellen eingeflogen. Wir berichten, sobald uns genauere Informationen vorliegen).

Im Laufe der letzten 3 Jahre haben wir sehr viele neue Freunde im TT-Kreis Pinneberg kennen gelernt. Wir freuen uns sehr auf ein gemeinsames Wiedersehen hier bei uns in der Rolandstadt Wedel.

 

 


 

 
 Wesselburen, 08.01.2017

 

Winfried "Winnie" Heimann gewinnt das Hebbelturnier

Na, das Jahr fängt ja sau-gut an!!! Cosmos Wedel stellt erneut den Gewinner des Hebbelturniers in Wesselburen / Dithmarschen: Winnie hat nach einer sensationell abgebrühten Leistung den Wettbewertb der 3. Kreisklasse gewonnen. Selbst der Gegner aus Elmshorn musste neidlos anerkennen, dass gegen Winnie nichts zu holen ist - ein glatter Finalsieg mit 3:0 Sätzen (10:2 im letzten Satz!) spricht eine deutliche Sprache! Herzlichen Glückwunsch !!!

Dabei stand der Start für das gesamte Team zunächst unter keinem so guten Cosmos-Stern. Infolge des Blitzeises konnten Dirk und Marco zum Wettbewerb der 2. Kreiseklasse am Abend zuvor nicht anreisen.

Der Ausfall wurde vom Rest der Delgation mehr als Wett gemacht. Stephan, Johnny und Holger wurden jeweils erst im Halbfinale besiegt.

Im Doppel konnten Stephan und Winnie, Dirk und Johnny, sowie Holger und Jörg dem Turnier ihren Stempel aufdrücken. Als besonders dramatisch muss hierbei das Aufeinandertreffen von Stephan/Winnie und Dirk/Johnny im 1/4-Finale gewertet werden. Am Ende konnten sich Dirk und Johnny äußerst eng im 5. Satz für die Folgerunde qualifizieren, was Rüdiger Albrecht vom Ausrichter TSV Schwarz-Rot Schülp knapp mit den Worten kommentierte: "Die Jungs müssen gegeneinander ran - anders kann man die Cosmonauten nicht stoppen!"

Insgesamt wurden unsere Cosmonauten vier mal mit Bronze und einmal mit Gold ausgezeichnet - eine hervorrande Bilanz, infolge derer auch die Mannschaftswertung im Wettbewerb der 3. Kreisklasse gewonnen wurde. Der Teampokal wurde also erfolgreich verteidigt und erhält erneut das Namensschild von Cosmos Wedel.

Ein großer Dank geht wie immer an Rüdiger Albrecht und den TSV Schwarz-Rot Schülp, welche erneut ein hervorragend organisiertes Turnier ausgerichtet haben. In diesem Jahr gab es auch wieder die legendären Frikadellen, so dass bereits heute feststeht: Wir kommen auch 2018 gerne wieder nach Dithmarschen!

 

 

 

 

 


 Wedel, 08.12.2016

 

Cosmonauten legen erfolgreiche Halbserie hin

 

Mit einem ungefährdeten 8:4 hat unsere 2. Mannschaft heute Abend die Hinrunde der Saison 2016/2017 beendet. Auf abgeklärte Weise wurde der TSV Gut Heil Heist in heimischer Halle vor mehr als 5 Zuschauern geschlagen. Das Team um Kapitän Thomas Braatz überwintert damit auf einem hervorragenden Mittelfeldplatz. Ein Super-Erfolg für die erst in dieser Saison gestartete Mannschaft, welche der 4. Kreisklasse sofort den eigenen Stempel aufdrücken konnte.

Auch die 1. Mannschaft bleibt ihrer Tradition treu und hat den Titel des "Vize-Herbstmeisters" in der 2. Kreisklasse A eingefahren. Damit bleibt das Team um unseren Kreismeister Dirk weiterhin auf Aufstiegskurs in Richtung 1. Kreisklasse.

Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften - Ihr seid wirklich Spitze !!!

DieTischtennissparte kann mit Stolz ganz entspannt in die Weihnachtspause gehen. Am 19.01.2016 geht es weiter, dann eröffnet unsere 2. Mannschaft die Rückrunde zu Hause gegen Quickborn.

Wir wünschen bis dahin allen Freunden und Fans frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

PS: Auch in der Winterpause wird Donnerstags trainiert. Wer Interesse an dem tollen Sport Tischtennis hat, ist gerne eingeladen einmal vorbei zu schauen. Wir trainieren von 20.00Uhr bis 22.00Uhr in der Halle der Pestalozzi-Schule im Autal/Wedel.

 


Esingen, 03.11.2016

Cosmonauten holen weiteren Titel bei Kreismeisterschaften

„Motiviert bis in die Haarspitzen“ – Thomas Braatz gab am 03.11. das Motto für die diesjährigen Tischtennis Kreismeisterschaften in Tornesch vor.

Nach zwei Auftritten mit Achtungserfolgen sollte dieses Mal der Titel nach Wedel geholt werden. Dirks Sieg im vergangenen Herbst bei den Bezirksmeisterschaften führte dazu, dass der Newcomer aus der Rolandstadt erstmals die Favoritenrolle annehmen musste. 

Kein Problem für Thomas und Dirk. Spielen doch beide Teams von Cosmos auch in der Liga wieder um die Meisterschaft mit.

Während Thomas nach erbitterten Fights und von Krämpfen geplagt (na ja, nicht ganz) die Segel streichen musste, ging es für Dirk im Einzel bis ins Finale. Dort traf er auf Bert Greiner vom TuS Borstel-Hohenrade. Beide duellierten sich erst kürzlich in der Liga und Dirk bestätigte am Tisch das Ergebnis aus dem Punktspiel. Mit 3:0 (11:5, 11:9, 12:10) wurde Greiner bezwungen und somit ging der Kreismeistertitel im Herren-D Einzel erstmals an den SC Cosmos Wedel. Die Erfolgsstory geht weiter…

 

Fotos: Thomas und Dirk sowie Dirk mit Siegerpokal umrahmt vom Drittplatzierten Michael Alexander (MTV Ellerhoop) und Bert Greiner (TuS Borstel-Hohenrade).   

 


Wedel, 18.09.2016

Cosmos-Teams starten ohne Niederlage in die neue Saison

Der Saison-Start ist geglückt ! Sowohl das neu gegründete Team II, als auch das bereits punktspielerprobte Team I konnten auswärts punkten.

Weitere Infos finden sich hierzu auf unserem Twitter-Kanal, der auch auf unserer Startseite einsehbar ist!

 


Wedel, 11.09.2016

1. Vereinsmeisterschaften im Tischtennis

Es gibt mehrere Sorten von Sieger-Pokalen: große und kleine, Pokale aus Glas, Pokale aus Silber, Zink, aus manchen kann man trinken und einige sind so schwer, dass man sie fallen und von einem Bus platt fahren lassen kann (schönen Gruß an den Kollegen Ramos).

Alles langweilig!!! Wir würdigen unseren Vereinsmeister in der Einzelkonkurrenz mit dem einzig wahren Pokal: Mit der goldenen Ananas! 

Am 11.09.2016 haben sich eine Dame und 11 Haudegen in der Autal-Arena zu Wedel eingefunden, um erstmals einen Amtsinhaber für diesen wunderschönen Wander-Obst-Pokal auszuspielen. 

Den bis zu 8 nicht zahlenden Zuschauern (bedeutet erneut fast ausverkauftes Haus!) wurde ein sensationelles Programm geboten. Spektakuläre Ballwechsel, aufregende Spiele und große Emotionen bei hochsommerlichen Temperaturen - und nach mehr als 4 Stunden stand der Sieger fest:

Tobias Zuch ist der erste TT-Vereinsmeister im Einzel und somit der Gewinner der goldenen Ananas!

Getoppt wurde dieses aus spielerischer Sicht mit dem Sensationssieg des Doppels Stefan Wahlen/Marc-Oliver Otto in der Doppelkonkurrenz.

Auch alle anderen Teilnehmer haben die Halle schlussendlich als Sieger und mit bester Stimmung zum Grill-Abschluss-Bankett verlassen, wurde doch jedem Einzelnen von höchster Stelle und unter großem Applaus eine hervorragende Leistung amtlich bescheinigt. 

In diesem Sinne gratulieren wir allen Spielerinnen und Spielern zu einer mehr als gelungenen Veranstaltung - nehmt den Schwung mit in die kommenden Punktspielaufgaben!

Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr, wenn der Kampf um die goldene Ananas in die nächste Runde geht.

 

 

 

 


Wedel, 30.08.2016

Cosmos startet mit 2. Mannschaft und fantastischem Trainingsgerät in die neue Saison / Nachwuchs ist weiterhin gerne willkommen

Erfolg macht hungrig - unter diesem Motto haben wir es tatsächlich geschafft, eine zweite Mannschaft auf die Beine zu stellen. Ab dem 12.09.2016 wird die Truppe um das Kernteam Thomas Braatz, Jörg Raabe, Sven Kruse und Gerrit Petermann der 4. Kreisklasse A Pinneberg das Fürchten lehren.

Toi, toi, toi Jungs, wir drücken Euch und dem Team I, welches ein paar Tage danach in der 2. Kreisklasse startet, alle Daumen !

Für unsereTischtennissparte, welche prozentual gesehen weiterhin den meisten Zuwachs im Verein verzeichnen kann, ist die Meldung einer zweiten Mannschaft nur der nächste logische Schritt.

Seit einigen Wochen können wir Dank entsprechender Fördermaßnahmen des Landes- und Kreissportverbandes fantastischeTrainingsmöglichkeiten bieten: Neben zwei nigel-nagel-neuen Bundesliga-Tischtennisplatten wurde auch ein Trainingsroboter, der RoboPong 2000, angeschafft.

An dieser Stelle werden wir bald ein paar Impressionen von der "Ballmaschine des Todes" präsentieren.

Versierte TT-Cracks, aber auch Neulinge, die einfach einmal aus der puren Lust heraus ein paar Bälle gegen Mensch oder Maschine spielen möchten, sind gerne zu unseren Trainingszeiten Donnerstags Abends ab 20 Uhr in der Pestalozzi-Schule / Autal Wedel eingeladen.

Von den anstehenden Punktspielen werden wir sowohl auf unserem Twitterkanal, als auch in diesem Newsbereich berichten.

 


 

Wedel, 27.07.2016

SC Cosmos Wedel begrüßt den neuen Abteilungsleiter Tischtennis

Dirk Carstens ist der neue Leiter der Abteilung Tischtennis unter dem Dach des SC Cosmos. „Dirk hat bereits vor längerem seine Motivation geäußert, mehr Verantwortung für die Abteilung übernehmen zu wollen“, erläutert die langjährige Vereinsvorsitzende Susanne Mühlich. „Wir sind froh, mit ihm einen so erfahrenen Spieler und Kenner des Sports für die Spartenleitung gewonnen zu haben.“


Carstens ist in der Tat ein "alter Hase", was den kleinen weißen Zelluloidball angeht: Seit seinem zwölften Lebensjahr liebt er das Spiel an der grünen Platte. In den Jahren seither hat er auf nationalen und internationalen Turnieren vielfältige Erfahrung sammeln können, so bei der Organisation eigener Turniere und bei der Arbeit als Jugendtrainer.


Mit ihm soll die Arbeit der Sparte weiter gefestigt werden. Das heißt vor allem: bekannter gemacht werden in Wedel. „Ich möchte Tischtennis beim SC Cosmos langfristig etablieren“, betont er. Schon jetzt sind die Tischtennis-Akteure die zweitstärkste Sparte im Verein. Allein im vergangenen Jahr konnten sechs neue Spieler gewonnen und damit eine zweite Mannschaft gemeldet werden.


Warum Carstens so viel Potential beim SC Cosmos sieht, liegt für ihn auf der Hand: „Ein guter Fußballer ist auch meist ein guter Tischtennisspieler. Und Fußballer hat Cosmos ja genug.“

 

An dieser Stelle möchte sich die Tischtennissparte ausdrücklich bei Amtsvorgänger Thomas Braatz für seinen langjährigen Einsatz bedanken. Danke Thomas - ohne Dich wären wir nicht da, wor wir nun stehen !!!


Wer einmal oder regelmäßig Tischtennis mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen. Trainiert wird donnerstags von 20.00 bis 22.00 Uhr in der Pestalozzihalle, Op’n Klint (auch in den Ferien) an unseren neuen Platten und mit unserem Trainingsroboter RoboPong2000.

Weitere Informationen zu unseren neuen Trainingsmöglichkeiten folgen demnächst.

 


Bilduntertitel: Detlev Meyer, Anja Kurowski, Dirk Carstens, Susi Mühlich und Gerald Stooß


Prisdorf, 29.04.2016

Cosmos ist Meister der Herzen und steigt auf in die 2. Kreisklasse

Unfassbar - unsere Truppe um Dirk, Tobias, Marco, Stephan, Holger, Thomas, Michael, Marc Oliver, Uwe, Gerrit, Martina und Thomas hat mit einem 8:3 beim TSV Prisdorf ALS AUFSTEIGER den Titel DES VIZEMEISTERS in der 3. Kreisklasse A / Pinneberg eingefahren !

Hiermit qualifiziert sich das Team für die 2. Kreisklasse und lehrt dort ab September allen Gegnern das Fürchten.

Mit nur einem Spiel, gerechnet auf die gesamte Saison, mussten sich unsere Cosmonauten der SV Friedrichsgabe geschlagen geben. Wir gratulieren dem Meister aus Norderstedt und freuen uns auf die neue Saison eine Etage höher.

An dieser Stelle bedanken sich das Team bei allen Anhängern und (neuen und alten) Freunden auch aus den anderen Vereinen - es hat wieder einmal sehr viel Spaß mit Euch allen gemacht.

Auf Wiedersehen in der 2. Kreisklasse !

 

Unsere Cosmonauten feiern zusammen mit der TSV Prisdorf den Aufstieg in die 2. Kreisklasse - vielen Dank für den spannenden und lustigen Abend bei Euch !

 


Wesselburen, 10.01.2016

Marco gewinnt das Hebbelturnier in Wesselburen

Das neue Jahr fängt ja mehr als gut an - Marco hat nach einer sensationellen Leistung das alt-ehrwürdige Hebbelturnier in Wesselburen gewonnen. Nach spannenden und heiß umkämpften Spielen konnte Marco den ersten und viel umjubeltenTurniersieg seiner Karriere einfahren.

Der Titelträger 2016 kommt somit nach Vorjahressieger Dirk erneut aus Wedel!

Herzlichen Glückwunsch Marco, wir gratulieren Dir zu diesem großartigen Erfolg!

Als Bonbon oben drauf hat das gesamte Team um Martina, Gerrit, Marco, Stephan, Dirk und Holger die Mannschaftswertung gewonnen und zur Belohnung den allseits heiß begehrten Mannschafts-Wanderpokal erhalten. Und das Ganze trotz regelwidriger Umstände (keine Frikadellen).

Ein herzliches Dankeschön geht, wie auch die Jahre zuvor, an die Sportsfreunde des TSV Schwarz-Rot Schülp und Rüdiger Albrecht. Ihr habt wieder ein Spitzenturnier ausgerichtet, wir kommen gerne wieder !

Weitere Bilder und Videos zu diesem fantastischen Ereignis finden sich auf unserem Twitterkanal

https://twitter.com/CosmosWedelTT

 


Wedel, 29.12.2015

Freundschaftssiel gegen die TuS Esingen

Am 29.12. haben uns unsere Freunde des TuS Esingen, sowie eine Delegation des TSV Uetersen (bestehend aus einem Spieler) "zum Kampf gegen die Weihnachtspfunde" besucht - die Presseabteilung der Stadt Wedel hat bereits berichtet, Infos siehe hier.

Viele Grüße nach Esingen / Tornesch, auf ein herzliches Wiedersehen am 17.03.2016 !

 


Wedel, 10.12.2015

Cosmos ist Vize-Herbstmeister -

Tischtennis Herren des SC Cosmos Wedel feiern größten Erfolg der Vereinsgeschichte

Für die Tischtennisspieler des SC Cosmos Wedel fand in diesem Jahr die Bescherung deutlich vor Weihnachten statt. Spartenleiter Thomas Braatz freut sich sehr über die positive Entwicklung der Abteilung. „Wir sind in diesem Jahr einen deutlichen Schritt nach vorne gegangen und hoffen, dass sich das so fortsetzt.“

Sportlich lässt sich die Bilanz sehen. Am 05.12. gewann Dirk Carstens die Bezirksmeisterschaften der Herren D in Tornesch. Im Finale bezwang er Andreas Tschapek vom TuS Holstein Quickborn klar in drei Sätzen. „Ein alter Bekannter.“ scherzt Carstens. Im Viertelfinale der Kreismeisterschaften war er Tschapek noch    unterlegen. Die geglückte Revanche im Finale beschert den Cosmonauten den größten Erfolg ihrer kurzen Vereinsgeschichte.

Die nächste Überraschung folgte auf dem Fuß. Die Stadtsparkasse Wedel und TB Marine Shipmanagement GmbH spendierten den aufstrebenden Sportlern zwei neue Tische. Spartenleiter Braatz gibt die Richtung vor: „Auf diesen Platten wollen wir den nächsten Aufstieg perfekt machen.“ Zur Halbzeit der Saison steht die Mannschaft auf dem zweiten Platz der 3. Kreisklasse, der zum Aufstieg berechtigt. Die Chance, dass die Erfolgsstory weitergeht, ist bei diesem engagierten Team groß.

 



Mit Spaß und Erfolg. Marco Warnke, Stephan Bracker, Holger Kunst, Dirk Carstens und Thomas Braatz vor einem der neuen Tische. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die fehlenden Martina Lohmann, Gerrit Petermann, Thomas Sellhorn, Uwe Meyer, Marc Oliver Otto,  Michael Methler und den ganzen Rest der Truppe !!!!


Wedel, 06.12.2015

Dirk gewinnt Bezirksmeisterschaft

Dezember - der Monat der Besinnlichkeit, Entspannung und inneren Einkehr. Ausgenommen hiervon scheint die Tischtennissparte, denn wie jedes Jahr überschlagen sich kurz vor Weihnachten die Ereignisse.

Nach einem überzeugen Auftritt bei den Kreismeisterschaften hat Dirk sich selber ein vorweihnachtliches Geschenk gemacht und gestern den Titel des Bezirksmeisters in der Staffel D eingefahren. Im Finale eines großartigen Turnieres musste sich Andreas Tschapek / Quickborn unserer Nummer 1 geschlagen geben. Ein fantastischer Erfolg, zu dem wir Dirk recht herzlich gratulieren.

 

 

 

 


Wedel, 01.12.2015

Einladung für das Hebbelturnier

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Einladung zum alt-ehrwürdigen Hebbelturnier in Wesselburen erhalten. Der Großteil der Cosmonauten startet am Vormittag des 10.01.2016 in der Konkurrenz 3. und 4. Kreisklasse. Ein versprengter Wahnsinniger beabsichtigt bereits einen Abend vorher in der Klasse der 2. Kreisklasse nach Edelmetall zu greifen - nun gut, sei es drum.

Wer sich dem Tross anschließen möchte, um in den Genuss von lecker' Frikadellen, Würstchen und selbst gemachten Kartoffelsalat zu kommen (oder auch nebenbei Tischtennis spielen möchte), sollte sich kurzfristig bei Dirk melden. Weitere Informationen zum Turnier finden sich hier...  

 


Wedel, 19.11.2015

Cosmos gewinnt innerhalb von 24 Stunden zwei mal mit 8:0

Unfassbar. Erstaunlich. Immer wieder danach fragend, was gerade geschehen ist, lagen sich unsere Cosmonauten in den Armen. Mit einem glatten 8:0 wurde am 19.11. der Heidgrabener SV zu Hause geschlagen.

Noch sagenhafter mutet jedoch das Auswärtsspiel beim bis dahin ungeschlagegen Tabellenführer TuS Esingen an. Mit der besten Saisonleistung wurde auch dieses Spiel 8:0 gewonnen, so dass nun das Thema "Abstiegskampf" ad acta gelegt werden kann.

Nach einem kurzen Abend in der Halle wurde es noch ein langer und entspannt freundschaftlicher im Vereinsheim des TuS Esingen. Beide Mannschaften - Gastgeber aus Tornesch und Gäste aus Wedel, mussten den starken Auftritt von Dirk, Marco, Stephan und Holger erst einmal bei Bier und Currywurst verdauen.

Aufgrund der gewonnenen zwei Punkte rangieren unsere Cosmonauten nun auf Platz 3 der Tabelle und liegen nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer Esingen zurück. Zitat Marco:" Da geht noch was" - nun Jungs, wir nehmen Euch beim Wort und sind gespannt auf den weiteren vorweihnachtlichen Saisonverlauf.

 


Wedel, 17.09.2015

Die Erfolgsstory geht weiter -

Cosmos gewinnt gegen die SV Hörnerkirchen dank Riesenleistung und neuem Maskottchen

Was für ein Auftakt - unsere Mannschaft hat überraschend deutlich ihr erstes Spiel in der 3. Kreisklasse A gewonnen. Die SV Hörnerkirchen wurde glatt mit 8:3 geschlagen, ein Endergebnis, mit dem unsere Aufsteiger noch nicht einmal ansatzweise gerechnet haben.

Zunächst gingen beide Eröffnungsdoppel an die in Bestbesetzung angetrenen Gäste. Dirk und Marco mussten sich mit 3:1, Stephan und Holger sogar mit 3:0 Sätzen geschlagen geben.  

Aber dann die Wende - mit großem Einsatz konnten unsere Cosmonauten die folgenden Einzelspiele für sich entscheiden und somit einen mehr als gelungenen Start in die neue Spielzeit hinlegen.

Ein Erfolg, der nicht nur einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken ist, sondern auch sicherlich der Anwesenheit des neuen Glücksbringers. Ab sofort wird die Tischtennistruppe durch das Teammaskottchen, dem Fuselfelsen, tatkräftig unterstützt. Die Heimpremiere lässt auf jeden Fall Gutes für den weiteren Saisonverlauf erahnen.

Bereits am kommenden Dienstag gilt es, den positiven Schwung mitzunehmen, und bei der SV Friedrichsgabe zu punkten. Wir werden wie immer live auf Twitter und auf unserer Homepage berichten.

 

   

 

 


Wedel, 01.09.2015

Revanche gegen den TSV Uetersen geglückt

So tankt man Selbstvertrauen: Mit einem ungefährdeten 11:7 haben unsere Cosmonauten einen hervorragenden Start in die Saisonvorbereitung hingelegt. Der letztjährige Meister der 4. Kreisklasse A, TSV Uetersen, wurde in hochklassigen Spielen von unseren Cosmonauten besiegt. Besonders erwähnenswert ist der erste Einsatz von Ergänzungsspieler Wolfgang, an dieser Stelle ein herzliches Willkommen im Team !!!

Nun gilt es, den Schwung in das erste Saisonspiel gegen Hörnerkirchen mitzunehmen. Bereits in wenigen Tagen geht es los, wir werden an dieser Stelle berichten.

 

Herzliche Grüße nochmals an unsere Freunde vom TSV Uetersen, danke, dass Ihr den Weg an einem undankbaren Dienstagabend auf Euch genommen habt !  

Weitere Fotos von dieser Spaßveranstaltung gibt es hier

 


Wedel, 28.05.2015

Cosmos verliert das Stadtderby unglücklich gegen den TSV

Es sollte nicht sein. Der Ball zu klein, der Schläger beim Gegner zu groß, was falsches gegessen - dank denkwürdiger Matrix-Angaben hat sich die Mannschaft der 4. Herren des TSV Wedel knapp gegen unsere Jungs durchgesetzt. (12:2 oder so ähnlich...)
 
Spaß bei Seite: Hier wurden den Cosmonauten mal klar die eigenen Grenzen aufgezeigt ! Vielleicht der richtige Dämpfer zur richtigen Zeit, um das Projekt Klassenerhalt in der 3. Kreisklasse mit dem nötigen Ernst anzugehen.
 
In diesem Sinne: Herzliche Grüße und Glückwünsche an die Jungs vom TSV. Wir hatten eine Menge Spaß und viel zu lachen. Revanche in der Halle des TSV folgt, wir werden berichten...
 
 

Wedel, 24.04.2015

Cosmos wird sensationell Vizemeister und steigt auf

Ein Märchen ist wahr geworden: In der Premierensaison hat unser TT-Team die 4.Kreisklasse "gespamt" und ist sensationell Vizemeister geworden.
 
 
 
 
 
Mit geringen Erwartungen angetreten, ging es gleich am ersten Spieltag auf Platz 1 der Tabelle. Über einen langen Zeitraum konnte dieser sensationelle Tabellenplatz gehalten werden, erst im November gegen Barmstedt wurden unsere Jungs auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
 
Am Ende der Saison stehen 19 Siegen lediglich 4 Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber, 39:9 Punkte sprechen eine deutliche Sprache.
 
Besonders erwähnenswert ist der Erfolg der Doppelpaarung Carstens/Warnke (16:0), aber auch die erst spät zueinander gefundene Paarung Bracker/Kunst (5:0) konnte die Saison ungeschlagen beenden.
 
Hervorzuheben sind des Weiteren im Einzel die Leistungen von "Five-Set-Thommy" Thomas Braatz, der in einem Drittel seiner Spiele in die Verlängerung durfte, sowie den im Einzel über die gesamte Saison ungeschlagenen "The-Human-Death-Punch" Michael Methler. Dirk Carstens konnte die Saison sogar mit einem spitzenmäßigen 2. Platz in der Gesamtwertung aller 129 Einzelspieler in der 4. Kreisklasse A beenden. Einen sehr großen Anteil am Gesamterfolg haben auch Gerrit Petermann, Marc-Oliver Otto und Uwe Meyer, vielen Dank für Euren Einsatz, Jungs !!!
 
Wo wir gerade dabei sind: Unser Dank gilt auch allen im Saisonverlauf regelmäßig erschienenen Zuschauern in der Turnhalle der Pestalozzi-Schule, die das Rund im Autal regelmäßig in einen wahrlich heißen Hexenkessel verwandelt haben. Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!
 
Schlussendlich bedanken wir uns auch bei unserem Trikotsponsor TBMarine-Hamburg und der Dithmarscher Brauerei, deren isotonischer Durstlöscher in den brenzligen Situationen neue Kräfte frei gesetzt hat.
 
Zur Belohnung darf unsere Truppe im nächsten Jahr zusammen mit dem Meister TSV Uetersen (nochmals einen herzlichen Glückwunsch und viele Grüße) in der 3.Kreisklasse antreten, auch hierüber werden wir regelmäßig via Twitter berichten.
 
Hier noch ein paar Impressionen aus der abgelaufenen Saison.

 


Wedel, 20.03.2015

Cosmos steigt in die 3. Kreisklasse auf

Es ist vollbracht - mit einem glatten 8:0 Auswärtssieg sichert sich das TT-Team in der ersten Punktspielsaison den Aufstieg. Bereits 2 Spieltage vor Schluss steht fest, dass unsere Cosmonauten nicht mehr vom 2. Tabellenplatz gestoßen werden können. Ein großartiger Erfolg, mit dem so vor Beginn der Saison nicht zu rechnen war.

Zitat Marco: "Championsleague" !!!

Weitere Infos folgen ...

 


Wesselburen, 04.01.2015

Cosmos räumt beim Hebbel-Turnier in Wesselburen ab

Unsere Sparte ist hevorragend in das neue Jahr gestartet.

Am 04.01. konnte unsere Truppe, vertreten durch Marco, Dirk, Sven und Holger, auf besondere Einladung hin beim alt-ehrwürdigen Hebbelturnier des TSV Schwarz/Rot Schülp in Wesselburen antreten.

Am Ende der Wettbewerbe stand ein großartiger 3. Platz für Marco und Holger, sowie für Dirk und Sven im Doppel fest.

Weiteres Edelmetall ging jeweils an Marco und Sven im Einzel, für beide war erst im Halbfinale nach hochdramatischen und knappen Partien Schluss.

Der Höhepunkt war zweifelsfrei jedoch der Turniersieg von Dirk im Wettbewerb der 3. Kreisklasse. In einem mehr als spannenden 5.Satzspiel konnte sich Dirk schlussendlich gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Siegerpokal nach Wedel holen.

Eine bessere Saisonvorbereitung kann man gar nicht hinlegen, die Rückrunde kann also beginnen...

 

 


 
Wedel, 10.12.2014

Cosmos sichert sich den 3. Platz in der 4. Kreisklasse A

Am 10.12. haben unsere Cosmonauten mit einem glatten 8:1 Auswärtssieg in Quickborn eine sehr erfolgreiche Hinrunde abgeschlossen. Zur Belohnung überwintert der SC auf einem sehr guten 3. Platz. Insgesamt stehen 10 Siegen lediglich 2 Niederlagen gegenüber - ein sensationelles Ergebnis !

 

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an Gerrit, Marc und Michael für die Bereitschaft, aushilfsweise einzuspringen !!!

Am 15.01.2015 / 20:15 geht es gleich mit einem Spitzenspiel in die Rückrunde - zu Hause erwarten wir den Herbstmeister TSV Uetersen.

Bis dahin wünschen wir Euch  und allen Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !

 


 

Einladung für das Hebbelturnier in Wesselburen

Wir haben wieder eine Einladung für das Hebbelturnier in Wesselburen erhalten. Gespielt wird

am Samstag, den 04.01.2015 ab 10:00 Uhr

im Einzel- und Doppelwettbewerb. Details siehe hier in der Ausschreibung. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Dirk an. Aktuell sind Dirk, Marco und Holger gemeldet.


 

Dirk und Stephan holen Platz 3 bei den TT-Kreismeisterschaften

Ende Oktober haben Dirk und Stephan im Doppel einen hervorragenden 3. Platz bei den Kreismeisterschaften eingefahren. Erst im Halbfinale mussten sich die Beiden knapp geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Seitenanfang